10-Kilometer-Straßenlauf

Warten auf DM-Silbermedaille

Mondscheinläufe erlebten fünf Langstrecklerinnen der LG Lüneburg bei den deutschen Meisterschaften im 10-Kilometer-Straßenlauf in Otterndorf bei Cuxhaven.

Lüneburg. Die Veranstalter hatten die Starts in die Abendstunden verlegt, so dass der illuminierte Zwei-Kilometer-Kurs um das historische Rathaus eine besondere Atmosphäre bot. Bei der Siegerehrung wurden Bettina Engel (MTV Amelinghausen) als Vierte der Seniorinnen W 50 in 42:08 Minuten und Gunda Lenze (SV Scharnebeck) als Siebte der W 55-Wertung (45:47 min.) ausgezeichnet.

Die drei anderen Läuferinnen suchten sich vergeblich in den Ergebnislisten. Nachfragen ergaben, dass mit der elektronischen Zeitmessung eine Panne passiert war. Nach vier Tagen wurden im Internet die Ergebnislisten vervollständigt. Ursula Husmeier (Scharnebeck) wurde Zwölfte der W 55 in 52:36 min. direkt vor Ingrid Ott-Müller (Amelinghausen) in 55:40 min. Für einen Kreisrekord sorgte Bärbel Wiener (MTV Treubund) mit der W 65-Vizemeisterschaft in 54:38 min. Die Teamwertung lässt weiter auf sich warten. Nach interner Rechnung müsste das Trio Engel, Lenze, Husmeier den beachtlichen zweiten Rang bei den Seniorinnen W 45 und älter belegt haben.