Radsport

Kleiner Preis von Buchholz

Buchholz. Zum elften Mal lädt der Sportverein Blau-Weiss die Nachwuchs-Radrennfahrer zum Kleinen Preis von Buchholz ein. Rund 200 kleine Rennfahrer werden am morgigen Sonntag von 10 Uhr an kräftig in die Pedale treten. Start und Ziel sind in der Neuen Straße. Erstmals führen die zehn Einzelrennen durch die Buchholzer Innenstadt. Für den Nachwuchs noch mehr Ansporn, wenn ihre Fans an der Straße stehen. Neben den Lizenzrennen in vier Altersklassen gibt es ein Rennen für Miniflitzer und die Buchholzer Schulmeisterschaften. (hr)