Handball

Erst 44 Tore in Eyendorf, dann nach Mallorca

Weil die Bundesliga-Handballerinnen des Buxtehuder SV ihren Saisonabschluss über Pfingsten auf Mallorca feiern, wurde das Freundschaftsspiel zum Jubiläum des MTV Eyendorf extra verschoben.

Eyendorf - Zwölf Stunden vor dem Abflug von Lübeck-Blankensee siegte der Überraschungsdritte der Bundesliga aus Buxtehude mit 44:11 mehr als deutlich beim Gastgeber MTV Eyendorf. Für die Landesliga-Damen war der Auftritt des BSV-Teams der Höhepunkt der Feierlichkeiten zum 75-jährigen Vereinsbestehen. Die gut 300 Fans in der Eyendorfer Sporthalle hatten sichtlich ihren Spaß am schnellen BSV-Spiel.

Der offizielle Empfang zum 75-jährigen Bestehen der Handballabteilung des MTV Eyendorf findet am Sonntag, 7. Juni, statt. Um 11 Uhr kommen aktuelle und ehemalige Spieler, Trainer und Wegbegleiter bei Livemusik der Gruppe Macajun an der Eyendorfer Mühle zusammen. Am Sonnabend und Sonntag, 1. und 2. August, folgt ein Jugend-Spaß-Beachturnier und am Dienstag, 18. August, hat die erste Herrenmannschaft ihren großen Auftritt. Das Oberligateam trifft auf den Champions-League-Viertelfinalisten und ungarischen Rekordmeister MKS Veszprém in der Gerhard-Langer-Sporthalle. (ms/ka)