Irische Teerkolonne geht im Landkreis Lüneburg auf dreiste Betrugstour

Die Polizei warnt vor betrügerischen Handwerkern an der Haustür.

Rullstorf. Anlass dafür ist ein aktueller Vorfall im Landkreis Lüneburg. In Rullstorf hat eine "irische Teerkolonne" dem Besitzer eines Grundstücks am Mittwoch ihre Dienste angeboten. Der Rullstorfer beauftragte sie daraufhin, eine Fläche zu teeren.

Als das Betrugsopfer bemerkte, dass die Handwerker eine andere Fläche bearbeiteten, rief er die Polizei. Die Täter flüchteten, konnten aber gefasst werden. Sie hatten einen Tag zuvor einen Gastwirt in Oetzen um 1500 Euro betrogen. Sie teerten seine Hofzufahrt nach Angaben der Polizei nur "äußerst mangelhaft" und flüchteten.