Helles Licht im Dunkeln der Nacht

Karten zu gewinnen für das Feuerwerkspektakel "Pyro Games" im Heide-Park

Lüneburg/Hamburg. Inter Mailand gewann die Fußball-Champions-League der Saison 2009/10, doch wer wird neuer Sieger in der Champions League der Feuerwerker? Die Besucher der Pyro Games werden darüber mit ihrem Applaus entscheiden. An diesem Sonnabend gastiert das Feuerwerksspektakel von 18.30 Uhr an im Heide-Park-Resort Soltau (Heidenhof).

Die Pyro Games durchlaufen derzeit eine bundesweite Tournee an 40 ausgewählten und beliebten Veranstaltungsorten. Mehrere Feuerwerker-Gruppen aus dem gesamten Bundesgebiet treten dabei gegeneinander an und zeigen ihre Kreationen, die sie mit Raketen am Himmel aufleuchten lassen. Am Ende des farbenfrohen Abends wird dem Gewinner feierlich der Siegerpokal übergeben.

Schon vor Einbruch der Dunkelheit sorgt das Berliner Trommlertrio "Stamping Feet" mit aktuellen Sounds und waghalsiger Akrobatik, die Nachwuchsband "The Tired Eggs" mit Evergreens und neuen Chart-Hits sowie Laserartist Jürgen Matkowitz mit seiner Show für beste Unterhaltung. Die Pyro Games beginnen bei Anbruch der Dunkelheit. Das Veranstaltungsende ist für Mitternacht geplant.

Für die Schau, die am 14. August um 18.30 Uhr mit dem Vorprogramm beginnt, verlosen wir heute viermal zwei Karten. Wer gewinnen möchte, schickt bis Freitag, 13. August, 12 Uhr, eine E-Mail mit der Betreffzeile "Pyro Games im Heide-Park" an unsere Adresse mitmachen@abendblatt.de und nennt darin seinen Namen, seine Anschrift und seine Telefonnummer. Die Gewinner werden anschließend von uns benachrichtigt.

Reguläre Eintrittskarten kosten zwischen zehn (Stehplatz) und 20 Euro (Sitzplatz). Wer zunächst den Heide-Park und anschließend die Pyro Games besuchen möchte, zahlt 39 oder 49 Euro. Karten können unter der Telefonnummer 01805/57 00 70 oder im Internet bestellt werden.

www.heide-park.de