Info

37 Prozent der Handwerksbetriebe sind optimistisch

In der Frühjahrsumfrage der Handwerkskammer (HWK) Braunschweig-Lüneburg-Stade im April beurteilten 70 Prozent der Betriebsinhaber ihre Geschäftslage als gut oder befriedigend. Mit Beginn der wärmeren Jahreszeit stieg das Stimmungsbarometer: 37 Prozent erwarteten eine Verbesserung der Geschäftslage, nur 15 Prozent befürchteten eine Verschlechterung.

Die Beschäftigung im Handwerk erwies sich schon im ersten Quartal als stabil. Nur acht Prozent der Betriebe bauten Personal ab. Vor einem Jahr war es jeder fünfte Betrieb. Das Handwerk erwartete bereits im Frühjahr eine spürbare Verbesserung der Auftragslage und steigende Umsätze.

Positive Impulse für den Arbeitsmarkt erwartet die HWK. Vor einem Jahr waren die Handwerksunternehmen noch davon ausgegangen, dass Umsätze und Beschäftigungsentwicklung zurückgehen. Jetzt rechnen 40 Prozent aller Betriebe mit einer Umsatzbelebung, nur 20 Prozent erwarten Umsatzrückgänge.