Initiative: Ausbau der Kinderbetreuung

Beratung zum Berufsbild von Tageseltern

Lüneburg. Um das Berufsbild der Tagesmütter und -väter in der Region zu stärken und neue Tageseltern zu gewinnen, sind jetzt die Hansestadt Lüneburg, der Landkreis, der Verein Tageseltern e.V. sowie die Agentur für Arbeit eine Kooperation eingegangen. Die Kooperationspartner leisten damit außerdem einen Beitrag zur Qualifizierungsinitiative "Aufstieg durch Bildung" und dem Ausbau der Kinderbetreuung.

In den vergangenen Jahren hat sich die Kindertagespflege zu einer gesetzlich anerkannten Betreuungsform mit familiärem Umfeld entwickelt, die von immer mehr Eltern in der Stadt Lüneburg wie auch im gesamten Kreisgebiet nachgefragt wird. Insbesondere werden immer öfter gut qualifizierte Tageseltern gesucht.

Der Beruf Kindertagespflege ist für alle Menschen geeignet, die bereits im sozialpädagogischen Bereich gearbeitet und Freude an der Begegnung mit Kindern haben. Aber auch Frauen und Männer aus anderen Berufen, die auf Interesse und Erfahrungen im Umgang mit Kindern zurückgreifen können, können sich qualifizieren.

Nähere Informationen über Kindertagespflege, Qualifizierung und etwaige Fördermöglichkeiten erhalten Interessierte am Dienstag, 17. November, ab 9 Uhr bei der Agentur für Arbeit, Raum 100, An den Reeperbahnen 2, und am Donnerstag, 19. November, ab 19 Uhr, beim Tageseltern e.V., Bei der St. Johanniskirche 3. Eine Anmeldung ist erwünscht unter der Telefonnummer 04131/355 13 oder per E-Mail unter info@tmlg.de .