Adendorf

Behinderungen auf der B 209

Auf der Bundesstraße 209 in Adendorf hat der zweite Bauabschnitt begonnen. In der gesamten Ortsdurchfahrt ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Grund sind Bauarbeiten an der Fahrbahn. Das berichtet die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg. Auf der B 209 wird im zweiten Bauabschnitt die Fahrbahn zwischen dem Ortseingang Adendorf und dem Einkaufszentrum in Fahrtrichtung Brietlingen erneuert. Deshalb wird die Straße halbseitig gesperrt. Eine Baustellenampel regelt den Verkehr. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Freitag, 2. Oktober. Die Gesamtbaumaßnahme an der B 209 in Adendorf endet erst am Sonnabend, 21. November. Die Kosten belaufen sich auf insgesamt 1,1 Millionen Euro.