Nabu Lüneburg

Fledermäuse: Die nachtaktiven Jäger hautnah erleben

Um Fledermäuse ranken sich viele mystische Erzählungen. Wer wissen möchte, was die kleinen Flugkünstler wirklich ausmacht, sollte am Sonnabend, 29. August, auf den Hof Tilsit, Düvelsbrooker Weg kommen.

Lüneburg. Der Nabu Lüneburg lädt von 17 Uhr an insbesondere Kinder dazu ein, mit erfahrenen Experten Nistkästen für die Tiere bauen. Gegen 21 Uhr startet dann die etwa zweistündige Nachtexkursion mit den Nabu-Fledermauskennern Dietmar Zücker und Volkmar Ziese vom Nabu Lüneburg.

Während der Führung vermitteln die beiden viel Wissenswertes über die nachtaktiven Insektenjäger. So werden mit Hilfe eines Detektors auch die für Menschen unhörbaren Ultraschallwellen-Laute hörbar gemacht. Anlass des Aktionstages ist die europäische Fledermausnacht.

An insgesamt 54 Orten in Niedersachsen werden unter fachkundiger Begleitung Abendsegler oder andere Fledermausarten entdeckt. Die Veranstaltungen sind kostenlos. Der Nabu Lüneburg würde sich aber über eine angemessene Spende von den Teilnehmern freuen.