Ausflug

Gedenkstätten per Rad erkunden

Eine Fahrradtour der Geschichtswerkstatt führt zu verschiedenen Lüneburger Orten, die zur Zeit des Nationalsozialismus eine traurige Bedeutung erlangt haben. Ziele sind etwa die Gedenkstätte im Tiergarten, der jüdische Friedhof, die Psychiatrische Klinik oder auch einige "Stolpersteine". Los geht es am Sonntag, den 23. August, um 11 Uhr. Treffpunkt ist die Geschichtswerkstatt Lüneburg (DGB-Haus), Heiligengeiststraße 28. die Teilnahme kostet fünf Euro, ermäßigt sind es 2,50 Euro. Weitere Termine nach Vereinbarung unter der Telefonnummer 04131/40 19 36 (dienstags 16 bis 19 Uhr, mittwochs 10 bis 12 Uhr).