Großer Andrang

"Leben Wohnen Bauen und Garten" - Verbrauchermesse im Eckermannpark

Für die Messe "Leben Wohnen Bauen und Garten" in Winsen hat der Veranstalter, das Unternehmen Festivitas, bereits 65 Anmeldungen, obwohl die Messe erst am 19. und 20. September stattfindet.

Winsen - Weitere Meldungen sind noch möglich. Gudrun Stephan, Festivitas-Geschäftsführerin, arbeitet bei der Zusammenstellung der Leistungsschau eng mit der Stadt Winsen zusammen, die den Eckermann-Park für diese Veranstaltung zur Verfügung stellt. "In Krisenzeiten wie diesen ist es für die Handwerksbetriebe besser, auf die Kunden zuzugehen als auf sie zu warten", sagt Gudrun Stephan. Und Bürgermeisterin Angelika Bode fügt an: "Wir wollen nicht nur unsere heimischen Betriebe fördern, sondern uns auch als Messestadt profilieren." Die Bürgermeisterin weiter: Jeden Monat stellten 30 Bürger Bauanträge, die ihre Häuser umgestalten, erweitern oder einen Wintergarten anbauen wollten. "Und Winsen ist eine wachsende Stadt. Allein in diesem Jahr verzeichnen wir einen Zuzug von 250 Personen." Zurzeit zählt Winsen 34 250 Einwohner. Zwischen Maurern, Fliesenlegern, Klempnern, Tischlern, Zimmerleuten, Elektrikern, Malern, Dekorateuren und Gärtnern sowie Einzelhändlern wird auch die Stadtverwaltung einen Stand besetzen und darüber informieren, wie Bauanträge zu stellen sind. Die Stadtwerke ziehen unter dem Erdgas-Symbol Betriebe zusammen, die über Energieeinsparung, Heizung, Wärmedämmung informieren und dazu Leistungen anbieten. "Die Messe steht auf fundierten Beinen", sagt Geschäftsführerin Stephan, "es können auch Betriebe gemeinsam einen Stand betreiben. Der kleinste Stand hat neun Quadratmeter Grundfläche. Ein Quadratmeter Messestand kostet 25 Euro."

Für die Autos der Besucher soll wieder die Wiese zur Verfügung stehen, die auch während der Landesgartenschau als Parkplatz diente. Der Eintritt wird 2,50 Euro für Erwachsene betragen. Messestand-Anmeldungen sind zu richten an: Festivitas Veranstaltungsservice, Eckdahl 3a in 21614 Buxtehude, Rufnummer 04161/71 43 37. (mp)