Buchholz

Ursula Hinrichs liest auf Platt

Die Buchholzer Stadtbücherei steht im Mittelpunkt der zweiten "Plattdüütsch Week in Bookholt". Acht Tage lang, von Freitag bis Freitag, 12. bis 19. Juni, wird mit Lesungen, Liedern und Aufführungen die Vielfalt des Plattdeutschen lebendig.

Die Volksschauspielerin Ursula Hinrichs wird heitere Texte lesen, Grundschüler sind eingeladen, mit Hans-Hinrich Kahrs, dem Lehrer und Koordinator für Platt an den Schulen im Landkreis Stade, Plattdeutsch spielerisch zu erleben.

Am Donnerstag, 18. Juni, gibt es "Plietsch op Platt: Geschichten und Leeder" mit Ilse Seemann und der Musikgruppe "Kaktusblüte". Der Spaß beginnt um 20 Uhr, Karten kosten fünf, ermäßigt drei Euro.

Zum Abschluss der "Plattdüütsch Week" am 19. Juni um 10 Uhr liest Petra Bredehöft "De Lüttemann: een Märken in Holt." Das Märchen vom Mooswichtbaby wird durch Bredehöfts Handpuppenspiel lebendig. Die Stadtbücherei ist mitten in Buchholz an der Kirchenstraße 6 zu finden. (mp)