Lüneburg

19-Jähriger mit Spray attackiert

Drei Gewalttäter haben in der Nacht zum Dienstag einen 19-Jährigen angegriffen. Er war mit seinem Fahrrad in der Salzbrückerstraße unterwegs. Plötzlich sprühte ihm einer der Täter eine laut Polizeiangaben noch unbekannte Substanz ins Gesicht. Der junge Mann musste vor Schmerz die Augen zusammenkneifen. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Städtische Klinikum. Dort traf er wenig später seinen 16 Jahre alten Bruder. Der Jugendliche wollte das Fahrrad abholen und kam dabei mit der Substanz in Berührung. Zeugenaussagen bitte an die Polizei in Lüneburg unter Telefon 04131/29 22 15. (chh)