Lüneburg

Kilometerlanger Stau vor der Ostumgehung

Die Auffahrt Häcklingen auf die Ostumgehung in Fahrtrichtung Hamburg musste am Dienstagmorgen für Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. Dadurch kam...

Die Auffahrt Häcklingen auf die Ostumgehung in Fahrtrichtung Hamburg musste am Dienstagmorgen für Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. Dadurch kam es auf der Bundesstraße während des Berufsverkehrs zeitweise zu einem Stau bis zur Ortschaft Melbeck. Gegen 4.50 Uhr war ein 20 Jahre alter Lkw-Fahrer aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Straße abgekommen. Der Iveco-Laster prallte gegen die Schutzplanke. Beim Gegenlenken stieß das Fahrzeug gegen die Fahrbahnbegrenzung auf der anderen Seite. Dadurch kippte der Lkw auf die Seite. Der aus Uelzen stammende Fahrer wurde leicht verletzt ins Städtische Klinikum nach Lüneburg gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 11 000 Euro.