Lüneburg

Autos der Marke Mercedes im Visier

Unbekannte Täter stellten in der Nacht zu Sonnabend eine Kiste unter einen an der Stettiner Straße geparkten Mercedes und setzten diese dann in Brand. Reifen und Radkasten des Pkw wurden beschädigt. Zudem ritzten die Täter in die Kofferraumklappe ein ,,Anarcho-A". Ein solches Zeichen wurde fast zur gleichen Zeit auch in den Lack eines Mercedes geritzt, der am Ostpreußenring geparkt war. In der Nacht zu Sonntag wurde schließlich versucht, einen Mercedes an der Straße Langer Jammer in Brand zu setzen. Ein Zeuge konnte das Feuer rechtzeitig löschen, sodass nur geringer Sachschaden an dem Fahrzeug entstand. (stb)