Die Elbe trennt - die Elbe verbindet

Unter dem Motto "Die Elbe trennt - die Elbe verbindet." Veranstalteten das Museum "Das Alte Zollhaus und das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue am Sonnabend, 18. April, ab 9 Uhr den 15. Heimatkundlichen Tag in Hitzacker. Gemeinsam mit den Natur- und Landschaftsführern wird auf dem Podium zur Identität nach der Grenzöffnung diskutiert. Außerdem gibt es Musik, Literatur und Vorträge im Café Dierks, am Kranplatz, sowie eine Exkursion über einen 250 Jahre alten Denkmalhof in Bitter. Die Teilnahme kostet 10 Euro. Mehr Informationen unter 05862/88 38. (hspch)