Meldungen: Wentorf

| Lesedauer: 2 Minuten

Bodendecker und Laub in Flammen

"Qualm aus einem Wohnhaus an der Zollstraße", lautete gestern um 16.28 Uhr der Alarm für die Freiwillige Feuerwehr. Als die ehrenamtlichen Retter vor Ort eintrafen, entpuppte sich das Feuer als ein kleiner Flächenbrand von etwa 20 Quadratmetern auf dem kleinen Parkgelände zwischen den Straßen Am Casinopark und Zollstraße. Die ebenfalls alarmierten Wehren aus Börnsen und Wohltorf konnten deshalb gleich wieder abdrehen. Mit C-Rohr und unter Atemschutz hatten die 15 Feuerwehrleute nach etwa 25 Minuten alles gelöscht. Zwei Zeugen wollen zwei Jugendliche beim Zündeln beobachtet haben. Doch die Polizei wollte das nicht bestätigen.

Indianer stellen an der Mabu Tipis auf

Sechs- bis zehnjährige "Rothäute" sind von Mittwoch, 15. April, bis Freitag, 17. April, im Indianerlager an der Marienburg (Mabu), am Ende des Bergedorfer Weges, willkommen. Jeweils von 15.30 bis 18 Uhr können alle Kinder Pfeil und Bogen bauen und damit Wettkämpfe austragen, Indianerschmuck basteln, geheime Zeichen entschlüsseln sowie einen Totempfahl oder eine Medizinmann-Maske bauen. Die Teilnahme kostet drei Euro für das Material.

"TÜV" für die Grundschule

Mit dem Abschlussbericht über die Bewertung der Grundschule "EVIT", auch "Schul-TÜV" genannt will sich die Verbandsversammlung des Schulverbandes Wentorf am morgigen Donnerstag im Rathaus auseinandersetzen. Außerdem stehen der Stellenplan für 2009, der Finanz- und Investitionsplan bis 2012 sowie die Neuberechnung der Umlage auf der Tagesordnung. Die Sitzung beginnt um 19.30 Uhr an der Hauptstraße 16.

Das höchste Kirchenfest

Ihr höchstes Fest begeht die evangelische Gemeinde bereits am Ostersonnabend um 23 Uhr, wenn die Kerze in die Martin-Luther-Kirche am Reinbeker Weg 27 hineingetragen wird und das Lied "Christus, Licht der Welt" erklingt. Am nächsten Morgen geht es um 6 Uhr mit dem Ostergottesdienst weiter. Dann sollen Freude stiftende Choräle den Altarraum erfüllen.

( (st). )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wentorf