Sommerkonzert

Premiere für Möhnsener Musikanten auf Gut Basthorst

| Lesedauer: 2 Minuten
Marcus Jürgensen
Die Möhnsener Musikante laden für Sonntag, 18. Juni, gemeinsam mit dem Blasorchester Seevetal zum Sommerkonzert nach Basthorst ein.

Die Möhnsener Musikante laden für Sonntag, 18. Juni, gemeinsam mit dem Blasorchester Seevetal zum Sommerkonzert nach Basthorst ein.

Foto: privat/hfr

Gemeinsam mit dem Blaschorchester Seevetal lädt das Ensemble zum großen Sommerkonzert ein. Was auf dem Programm steht.

Basthorst/Möhnsen.  Der Terminkalender für die Möhnsener Musikanten ist im Juni prall gefüllt: Am Sonnabend, 10. Juni, erklingt die Blasmusik beim Amtswehrfest in Möhnsen, wo das Orchester vor 55 Jahren als Feuerwehrkapelle gegründet wurde. Am Sonntag, 18. Juni, folgt dann das große Sommerkonzert auf Gut Basthorst.

Es ist das achte Mal, dass die Blasmusiker zum Sommerkonzert in den ehemaligen Kuhstall des Gutes Basthorst einladen. Und wie immer gestalten die Möhnsener Musikanten das Konzert nicht allein: Nach dem Bargteheider Stadtorchester, das bei den bisherigen Sommerkonzerten dabei war, stehen jetzt die Musiker des Blasorchester Seevetal mit auf der Bühne. Für Carsten Klein, Dirigent der Seevetaler, ist es fast ein Heimspiel: Er war bei den bisherigen Sommerkonzerten als Moderator dabei.

Repertoire der Orchester reicht von Polka bis Pop

Das Konzert ist ein Muss für die Freunde alpenländischer und böhmischer Blasmusik: Neben Polkas, Märschen und Walzern präsentieren die insgesamt 70 Musiker und Musikerinnen aus Möhnsen und Seevetal ihren Gästen von 15 Uhr an auch viele Evergreens, Filmmusiken und Schlager. Mit dabei ist auch das Jugendblasorchester der Musikanten. Neben der Ausbildung im Kinder- und Jugendbereich ist im April auch eine neue Bläserklasse für Erwachsene gestartet: Zwölf Teilnehmer lernen dort Klarinette und Saxofon.

Konzertkarten für das Sommerkonzert, das jedes Jahr mehr als 400 Besucher hatte, gibt es an folgenden Vorverkaufsstellen: In Schwarzenbek im Reisebüro Neumann (Lauenburger Straße 5) und in Büchen in Heike´s Schreibwaren-Shop (Lauenburger Straße 10 a). Telefonisch können Karten auch bei der Gutsverwaltung in Basthorst unter 0 41 59/8 25 20, beim Vereinsvorsitzenden Heinrich Hamester unter 01 73/871 67 05 oder E-Mail an info@moehnsen.de. bestellt werden. Der Eintritt beträgt 12 Euro im Vorverkauf, an der Tageskasse kosten die Karten 15 Euro. Kinder unter 14 Jahren haben freien Eintritt.