Kriminalität

Verkäuferin abgelenkt, Geld aus Kasse gestohlen

Die Polizei sucht Zeugen: Am Donnerstag haben bisher unbekannte Männer Geld aus der Kasse einer Buchhandlung am Markt in Schwarzenbek gestohlen (Symbolfoto).

Die Polizei sucht Zeugen: Am Donnerstag haben bisher unbekannte Männer Geld aus der Kasse einer Buchhandlung am Markt in Schwarzenbek gestohlen (Symbolfoto).

Foto: Friso Gentsch / dpa

In einer Buchhandlung am Markt in Schwarzenbek kam es am Donnerstagmittag zu einem dreisten Diebstahl. Täter stibitzen 300 Euro.

Schwarzenbek. Dreiste Diebstahl in einer Buchhandlung am Markt in Schwarzenbek: Zwei oder drei bisher unbekannte Männer haben aus der Kasse der Buchhandlung unbemerkt rund 300 Euro gestohlen. Wie kam es dazu?

Diebe stehlen Geld aus der Kasse einer Buchhandlung

Gegen 13.45 Uhr betraten mindestens zwei Tatverdächtige das Geschäft und lockten eine Mitarbeiterin mit Fragen zu Kinderbüchern in eine hintere Ecke der Buchhandlung. In diesem Moment war der Kassenbereich unbeaufsichtigt, sodass eine weitere Person das Bargeld aus der Kasse stibitzen konnte. Der Diebstahl fiel der Mitarbeiterin später auf, weil mehrere große Geldscheine in der Kasse fehlten. Darunter auch ein 100-Euro-Schein, mit dem zuvor ein kleiner Taschenkalender von einer männlichen Person gekauft wurde. Dieser gekaufte Taschenkalender lag allerdings nach dem Diebstahl immer noch im Kassenbereich.

Die beiden Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben: Der erste Mann ist zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß und schlank. Zum Tatzeitpunkt trug er blaue Kleidung und eine Mütze. Der zweite Mann ist etwa 1,70 Meter groß und hat einen dicken Bauch. Er trug ebenfalls blaue Kleidung und eine Mütze. Hinweise an die Polizei unter 04151/88940.