Schwarzenbek

Vorrangige Räumung

In diesen verkehrswichtigen und Haupterschließungs-Straßen wird der Schnee vorrangig geräumt: Albert-Schweitzer-Allee, Am Bahnhof, Alter Forsthof, Berliner Straße, Bismarckstraße, Breslauer Straße, Brüggemannstraße, Buschkoppel, Bussardweg, Cesenaticostraße, Compestraße, Danziger Straße, Feldstraße, Finkhütte, Frankfurter Straße, Fritz-Reuter-Straße, Gewerbeweg, Grabauer Straße, Gülzower Straße, Hans-Koch-Ring, Hamburger Straße, Haselgrund, Industriestraße, In der Rülau, Jungfernstieg, Käthe-Kollwitz-Straße, Kerntangente, Königsberger Allee, Körnerplatz, Kollower Straße, Lauenburger Straße, Markt, Meiereistraße, Mittelweg, Möllner Straße, Mühlenbogen, Mühlenredder, Pasewalker Straße, Reichenberger Straße, Ricarda-Huch-Straße, Röntgenstraße, Rudolf-Kinau-Straße, Seestern-Pauly-Straße, Schmiedestraße, Sperberweg, Verbrüderungsring, Waldstraße.

Alle weiteren Straßen im Stadtgebiet sind entweder nachrangig und werden erst geräumt, wenn die Hauptverkehrswege frei sind. Oder sie sind aus der Reinigungs- und Räumpflicht herausgenommen und müssen von den Anliegern selbst gereinigt und geräumt werden. Bei letzteren handelt es sich überwiegend um reine Wohnstraßen oder Verbindungswege. Die Einstufung der Straßen ist im Rathaus oder auf der städtischen Internetseite unter www.schwarzenbek.de einsehbar.