Faszination Leichtbau

Alexander Topp (22) ist Sponsoring-Leiter des Rennteams. Sein Praktikum wird der BWL-Student bei einer LMT-Tochter in den USA absolvieren. In der aktuellen Ausgabe der Mitarbeiterzeitung erläutert er, was ihn an der Formula Student fasziniert. LMT hat uns Auszüge des Interviews zur Verfügung gestellt.

bz:
Ihr Team entwickelt jedes Jahr einen neuen elektrischen Rennwagen. Worauf kommt es dabei an?

Topp:
In erster Linie geht es um den Leichtbau. Über die leichteren Bauteile können wir das Fahrverhalten und die Leistungen unserer E-Autos immer weiter verbessern. Unser neuer Rennwagen liegt bei rund 217 Kilogramm, was ganze 70 Kilo weniger sind als im Vorjahr.

bz:
Was ist Ihre persönliche Motivation?

Topp:
Von der Formula Student bin ich schon seit meinem 14. Lebensjahr begeistert. Damals hatten mir meine Eltern einen Zeitungsartikel zum Wettrennen am Hockenheimring gegeben. Seitdem wollte ich unbedingt in ein Rennteam und habe mich im Oktober 2013 gleich am ersten Studientag in der Werkstatt angemeldet.