Meldungen

Schwarzenbek

Sturmschäden: Stiftung warnt vor Waldspaziergang ++ Mittagessen: Preußen speisen gemeinsam ++ Blutspenden: Picknickdecke und Rundstück warm

Stiftung warnt vor Waldspaziergang

Schwarzenbek (mos). Nach Einschätzung der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, der auch der Rülauer Wald gehört, wird es noch Wochen dauern, bis alle Folgen von Sturmtief "Christian" beseitigt sind. Insbesondere die an- oder abgebrochenen Äste in den Baumkronen bergen weiterhin ein großes Gefahrenpotenzial für Spaziergänger. Wann die Stiftungswälder wieder gefahrlos betreten werden können, ist momentan noch nicht absehbar. Wo der Sturm heimische Gehölze geschädigt hat, sollen diese nachgepflanzt werden.

Preußen speisen gemeinsam

Schwarzenbek (cus). Der Ostdeutsche Frauenkreis und die Landsmannschaft der Ost- und Westpreußen laden am morgigen Mittwoch zum gemeinsamen Mittagessen in Schröders Hotel, Compestraße 6, ein. Wer um 12 Uhr dabei sein möchte, kann sich bei Anni Habermas unter (0 41 51) 53 96 anmelden.

Picknickdecke und Rundstück warm

Gülzow (cus). Der Blutspendedienst Nord-Ost des DRK lädt heute von 16 bis 19.30 Uhr zur Blutspende in die Gülzower Schule, Schlossstraße 7, ein. Als Dankeschön erhalten Spender eine Outdoor-Decke und im Anschluss von den ehrenamtlichen Helfern eine Mahlzeit mit "Rundstück warm".