Info

Neujahrsempfang in Zahlen

Mit mehr als 800 Gästen zählt der Neujahrsempfang in Schwarzenbek seit mehreren Jahren zu den größten kommunalen Veranstaltungen dieser Art in Schleswig-Holstein. In diesem Jahr wurde erstmals die Tausendermarke geknackt.

Bis Freitag hatten sich 476 Personen für das Event angemeldet. " Erfahrungsgemäß kommen meist doppelt so viele", freute sich Andreas Thiede, im Rathaus für das Stadtmarketing zuständig. Erstmals waren zum Empfang die Tribünen der Sporthalle ausgefahren worden. Neben 700 Stühlen standen dadurch weitere 150 Sitzplätze zur Verfügung. Seit Donnerstag hatten Mitarbeiter von Bauhof sowie dem D&L Musicteam aus Talkau, der Schwarzenbeker Feuerwerker Dirk Bohlmann und GoTon aus Mölln die Halle zum Veranstaltungssaal umgebaut, auf 1200 Quadratmetern Teppich ausgelegt, Stühle und Deko, zwei Bühnen samt Licht- und Videotechnik sowie Feuerwerk aufgestellt. Bereits um Mitternacht begann dann schon wieder der Abbau: Am Sonntagnachmittag waren ein Handballmatch angesetzt und die Ehrung der Sportabzeichenteilnehmer.

( cus/sh )