Geesthacht

Stadt will Grundstück im Gewerbegebiet verkaufen

Die Stadt Geesthacht will ein Grundstück im Bereich der Weiterung des Gewerbegebietes Nord verkaufen. Das bringt Geld in das Stadtsäckel (Symbolfoto).

Die Stadt Geesthacht will ein Grundstück im Bereich der Weiterung des Gewerbegebietes Nord verkaufen. Das bringt Geld in das Stadtsäckel (Symbolfoto).

Foto: IMAGO / CHROMORANGE

Das Areal im Bereich der Erweiterung des Gewerbegebietes Nord soll 441.000 Euro kosten. Die Ratsversammlung muss noch zustimmen.

Geesthacht. 441.000 Euro sollen das Geesthachter Stadtsäckel auffüllen. Diese Summe könnte der Verkauf eines Grundstücks im Bereich der Erweiterung des Gewerbegebietes Nord erbringen. Vorgestellt wird das Vorhaben dem Finanzausschuss am Montag, 18. Oktober (18 Uhr, Ratssaal des Rathauses).

Es handelt sich um eine zirka 4200 m² große Teilfläche aus dem Flurstück 283. Der Kaufpreis beträgt 105,00 Euro/m². Der Kaufinteressent kommt aus dem Bereich Sanitär, Energie- und Gebäudetechnik, der Firmenname wollte die Stadt auf Anfrage aus Datenschutzgründen nicht mitteilen. Bevor es zum Verkauf kommt, muss die Ratsversammlung noch zustimmen.

( pal )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Geesthacht