Geesthacht

49-Jähriger mit 2,46 Promille unterwegs

Die herbeigerufene Polizei traf einen alkoholisierten Mann an. Hier ein Symbolfoto.

Die herbeigerufene Polizei traf einen alkoholisierten Mann an. Hier ein Symbolfoto.

Foto: Paul Zinken / dpa

Der Fahrer des Opels mit osteuropäischem Kennzeichen fiel in Geesthacht wegen seiner unsicheren Fahrweise auf.

Geesthacht. Ein Opel Vectra mit osteuropäischem Kennzeichen fiel Zeugen in Geesthacht am Freitag gegen 23.20 Uhr wegen seiner unsicheren Fahrweise auf. Die gerufenen Polizeibeamten trafen einen alkoholisierten 49-jährigen Mann (2,46 Promille) am Steuer seines halb auf dem Gehweg geparkten Wagen an der Geesthachter Straße an.

Beim Einparken eine Anhängerkupplung touchiert

Laut Zeugen handelte es sich um den Fahrzeugführer. Dieser hatte beim Einparken eine Anhängerkupplung touchiert. Die Schäden an seinem Fahrzeug deuteten auf einen weiteren Unfall an einem noch unbekanntem Ort hin.

( dsc )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Geesthacht