Geesthacht

Geesthachter Baumfrevler schlägt wieder zu

Dirk Schulz
Vor einem Jahr wurden mehrere Bäume beim Hochzeitswald förmlich geschält.

Vor einem Jahr wurden mehrere Bäume beim Hochzeitswald förmlich geschält.

Foto: Stadt Geesthacht/W.Jürgensen

Ein Unbekannter hat eine 30 Jahre alte Eiche vor dem „Grill Am Moor“ beschädigt. Die Rinde wurde mit einem geraden Schnitt durchtrennt.

Geesthacht. Ein unbekannter Täter hat sich am Stamm einer gut 30 Jahre alten Eiche vor dem „Grill Am Moor“ an der Düneberger Straße zu schaffen gemacht und diese dabei beschädigt. Die Rinde des Baumes mit einem Stammumfang von 105 Zentimetern und einer Krone von rund sieben Metern wurde mit einem geraden Schnitt durchtrennt. Es scheint so, als hätte der Geesthachter Baumfrevler wieder zugeschlagen.

Immer wieder werden Bäume in Geesthacht mutwillig beschädigt

Ein Mitarbeiter des Fachdienstes Umwelt der Stadtverwaltung geht davon aus, dass der Täter eine Handsäge benutzt hat. „Weil nicht der gesamte Umfang betroffen ist, ist der Baum durch diese Verletzung geschwächt. Er wird sie aber wohl wegstecken“, erklärt der Mitarbeiter. Die Stadtverwaltung hat Anzeige erstattet.

Immer wieder werden Bäume in Geesthacht mutwillig beschädigt. Vor rund einem Jahr waren mehrere Bäume im Hochzeitswald förmlich geschält worden. Eine Eiche musste gefällt werden, zwei weitere Eichen sind schwer geschädigt.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Geesthacht