Feuerwehr

Einsatz in Geesthacht: Brennendes Essen mitten in der Nacht

In der Nacht zu Freitag musste die Freiwillige Feuerwehr Geesthacht zu einem Wohnungsbrand ausrücken (Symbolfoto).

In der Nacht zu Freitag musste die Freiwillige Feuerwehr Geesthacht zu einem Wohnungsbrand ausrücken (Symbolfoto).

Foto: picture alliance

Feuerwehr rückt zu einem Brand an der Geesthachter Straße aus. Anwohner des Mehrfamilienhauses hatten einen Notruf abgesetzt.

Geesthacht. Zu einem Einsatz an der Geesthachter Straße 136 d (Höhe HEM-Tankstelle) rückte die Feuerwehr in der Nacht zum Freitag um kurz nach 1 Uhr aus.

Anwohner des Mehrfamilienhauses hatten im Treppenhaus Brandgeruch und leichte Rauchentwicklung festgestellt. Die Feuerwehrleute verschafften sich über ein Fenster Zugang
zur betroffenen Wohnung und entdeckten qualmendes, angebranntes Essen auf dem Herd. Der Mieter wurde dagegen nicht angetroffen. Um kurz nach 2 Uhr war der Einsatz beendet.

( dsc )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Geesthacht