Dekoration

Geesthachts erste Weihnachtskugel wieder vorrätig

Geesthacht hat eine eigene Weihnachtsbaumkugel.

Geesthacht hat eine eigene Weihnachtsbaumkugel.

Foto: Dirk Schulz

Ansturm auf erste Weihnachtsbaumkugel mit Geesthacht-Motiv war groß. Nun sind 1000 weitere Kugeln in der Tourist-Info eingetroffen.

Geesthacht.  Der Ansturm auf die erste Weihnachtsbaumkugel mit Geesthacht-Schriftzug , der Jahreszahl und einem typischen Stadtmotiv war gewaltig. Schon nach zwei Tagen meldete die Tourist-Information ausverkauft . Alle 300 Stück, die das Krügersche Haus, das älteste Gebäude der Stadt zeigen, waren über die Ladentheke gegangen. Doch auch danach riss die Nachfrage nicht ab . Schließlich setzten die Mitarbeiter alle Hebel in Bewegung und riefen direkt beim Hersteller, dem Traditionsunternehmen Brauns-Heitmann aus Warburg (Hessen), an und konnten mit sanftem Nachdruck 1000 weitere Kugeln der eigentlich limitierten Auflage nachordern.

Diese sind von sofort an im Krügerschen Haus, in dem die Touristen-Information beheimatet ist, für drei Euro pro Stück erhältlich (Öffnungszeiten: Montag bis Sonnabend, 10 bis 16 Uhr). Für 170 Exemplare liegen bereits Bestellungen vor.

Geesthachts erste Weihnachtsbauel schnell ausverkauft

Mit einem derartigen Ansturm auf die erste Weihnachtsbaumkugel hatte Bettina Knoop von der Tourist-Info nicht gerechnet. „Das war eigentlich erst mal nur ein Versuchsballon“, sagte sie. Jetzt soll die Aktion, die es in Bergedorf schon länger gibt, jährlich wiederholt werden. Die Kugeln sollen dabei immer im gleichen Farbton mit der jeweiligen Jahreszahl und einem wechselnden prägenden Gebäude der Stadt produziert werden.

Lesen Sie auch:

Fast ebenso begehrt und eigentlich auch in der Tourist-Information erhältlich sind die Mund-Nasen-Bedeckungen mit Geesthacht-Aufschrift . Doch aktuell ist der Alltagsschutz vergriffen. Die gute Nachricht: Die Nachbestellung soll Anfang Dezember eintreffen, sie dürfte dann aber nicht allzu lang vorhalten. Denn von den 800 georderten Stück gehen nur 300 in den freien Verkauf. Für den Rest liegen Vorbestellungen vor.