„Serrahnstraße wird Spielfläche für gnadenlose Falschparker“

Betr.: „Serrahnstraße soll zum Boulevard werden“, Titelseite vom 23. 11. 2018


Hurra, liebe gnadenlose Falschparker, jetzt wird es am Serrahn eine neue Spielfläche für euch geben. In Bergedorf nennt man so etwas Boulevard. Eigentlich ist ein Boulevard etwas ganz Böses – soll er doch Freiraum für Fußgänger schaffen und eure edlen Karossen fernhalten. Aber Schwamm drüber, schaut euch getrost den Boulevard Bergedorf an (den Bahnhofsvorplatz, den Weidenbaumsweg) und vertraut weiterhin auf die Untätigkeit des Bezirksamtes - dann wird auch der Boulevard Serrahn ein voller Erfolg für euch.


Rolf Chors
21029 Hamburg