Wiedersehen mit Ex-Stadtarchivar

William Boehart liest aus seinem ersten Roman

Geesthacht.  In der Stadtbücherei gibt es am Mittwoch, 5. Dezember, ein Wiedersehen mit Dr. William Boehart. Der ehemalige Geesthachter Stadtarchivar liest aus seinem ersten Roman „Das Judaskreuz“ (500 Seiten, Osburg Verlag,
22 Euro). Die Handlung spielt von 1848 bis in die 1870er-Jahre. Schauplätze sind das Herzogtum Lauenburg, Mecklenburg, Berlin sowie Hamburg mit den alten Elendsvierteln der Neustadt, „die Gängeviertel“. Die Lesung, die eine Kooperation von Bücherei, „Buch & Spiel“, Geschichtsverein und Volkshochschule ist, beginnt um 19.30 Uhr (Rathausstraße 58).