„Nicht in der Lage, einen Sandweg entlangzulaufen?“

Betr.: „Schlammpiste soll ausgebessert werden“, Geesthacht-Seite vom 20. 11. 2018


Es klingt wie eine Satire: Nach Meinung einiger Erwachsener sind Grundschulkinder also nicht in der Lage, einen 100 Meter langen normalen Sandweg entlangzulaufen, ohne dabei möglicherweise zu verunglücken. Da kann man als Angehöriger der Generation 50plus, der, wie die meisten anderen dieser Altersgruppe auch, als Kind ständig draußen irgendwo unterwegs war, nur den Kopf schütteln. Oder was wohl Menschen aus einem russischen Dorf dazu sagen würden?


Dietmar Brummack
21493 Elmenhorst