Offene Tür bei Buhck

Hier werden aus Abfall wertvolle Baustoffe

Wiershop (tja). Wie mithilfe moderner Technik hochwertige Recyclingbaustoffe entstehen, können Besucher beim Tag der offenen Tür am Sonntag, 6. September, im Wiershoper Abfallwirtschaftszentrum (AWZ) erleben.

Wiershop (tja). Wie mithilfe moderner Technik hochwertige Recyclingbaustoffe entstehen, können Besucher beim Tag der offenen Tür am Sonntag, 6. September, im Wiershoper Abfallwirtschaftszentrum (AWZ) erleben.
"Wir freuen uns, der Öffentlichkeit einen Blick hinter die Kulissen unserer Bauabfallsortieranlage und auch der Deponie zu ermöglichen", sagt Thomas Buhck, geschäftsführender Gesellschafter der Buhck-Gruppe, die das AWZ am Rappenberg betreibt.

Von 10 bis 15 Uhr informieren Buhck-Mitarbeiter über das Leistungsspektrum der Unternehmensgruppe. Zudem können Besucher kostenlos eine Bodenprobe aus dem eigenen Garten analysieren lassen, müssen dafür nur eine Handvoll Erde mitbringen. Auch die Buhck-Stiftung berichtet über geförderte Projekte. Über die fachlichen Infos hinaus haben die Mitarbeiter ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein organisiert, auch für Essen und Getränke ist gesorgt. Auf die Kinder warten eine Schatzsuche, eine Hüpfburg, die HipHop Academy sowie ein Mülltonnenrennen. Bei einem Gewinnspiel gibt es tolle Preise zu gewinnen. Hauptpreis ist ein Fahrradgutschein im Wert von 500 Euro.

Im Abfallwirtschaftszentrum wird Bauschutt aus weiten Teilen Norddeutschlands aufbereitet und sortiert.