Abfall auf dem Spielplatz

Bei Anruf kommt die Müllabfuhr

Geesthacht (cbx). Die Sandkuhle vor der Kletterburg ist frisch durchgeharkt, der Müll unterm Basketballkorb ist weggeräumt.

"So sauber ist es hier normalerweise nicht", sagt Adrian Hübner. Der Familienvater wohnt in unmittelbarer Nähe zum Spielplatz Burg am Rieckweg. Regelmäßig kommt er mit seiner Tochter Ida Luna (2) hierher, um zu schaukeln oder zu rutschen. Leere Getränkedosen, Plastiktüten oder Coffee-to-go-Becher - auf dem Gelände gibt es vier Mülleimer, doch häufig landet der Abfall im Gebüsch. "Im Sand findet man oft Berge von Zigarettenkippen", erklärt ein anderer Vater. Hübner hat auch schon mal die Überreste eines Joints entdeckt.

"Ein Team vom Bauhof holt alle 14 Tage den Müll von den Spielplätzen ab", sagt Stadtjugendpfleger Christian Fritsch. Zusammen mit dem Fachdienst Tiefbau teilt er sich die Verantwortung für alle städtischen Spielplätze. "Es kann aber immer wieder vorkommen, dass zwischen zwei Terminen der Platz zugemüllt wird", bedauert Fritsch. Für einen solchen Fall stünde auf jedem Spielplatz ein Schild mit seinem Namen und seiner Telefonnummer: (0 41 52) 1 33 71. Ein Anruf, und der Abfall werde eingesammelt und weggebracht.

"Die Nummer ist nicht nur für Müllprobleme da", so der Jugendpfleger. Wer beschädigte Spielgeräte entdeckt, kann diese dort auch melden. Fritsch: "Beim Spielplatz Burg gab es eine Anwohnerbeschwerde wegen des Gebüschs." Diese Sträucher sind mittlerweile zurückgeschnitten.