Einzelhandel

Am Sonntag blüht ganz Geesthacht auf

Geesthacht (tja). Das Wetter dieser Tage macht Lust auf einen ausgiebigen Einkaufsbummel.

Und wenn alles gut geht, ist das auch am Sonntag so: Dann laden Geesthachts Geschäftsleute zum ersten verkaufsoffenen Sonntag 2015 ein. Unter dem Motto "Geesthacht blüht auf" hoffen die Einzelhändler auf viele Kunden am Marktsonntag. Bei der Organisation werden die Aktiven des Arbeitskreises der Wirtschaftlichen Vereinigung Geesthacht (WVG) von Tourismusmanagerin Britta Rienitz unterstützt.

"Bei hoffentlich schönstem Frühjahrswetter kann am 22. März wieder in Geesthacht gebummelt werden", sagt Britta Rienitz. Von 13 bis 18 Uhr werden etwa 70 Geschäfte rund um die Fußgängerzone öffnen. "Die Besucher können sich auf ein tolles Unterhaltungsprogramm freuen", betont Detlef Kruse von der WVG. So kommt der Geesthachter Musiker Kurt Buschmann mit seiner Gruppe The Walkin' Bushmen, er wird für die musikalische Unterhaltung innerhalb der ganzen Innenstadt sorgen. Für das leibliche Wohl ist ausreichend gesorgt, zahlreiche gastronomische Verkaufsstände locken mit unterschiedlichen Speisen.

"Für unsere Kunden haben wir uns passend zum Thema Frühling wieder eine kleine Aktion einfallen lassen", sagt Jan Purwin vom Schuhhaus Purwin. 500 Tüten mit Sonnenblumensamen sollen verteilt werden. Der 22. März ist auch der offizielle "Tag des Wassers", deshalb werden die Stadtwerke an ihrer Wasserbar, die sie vor "Zigarren Fries" aufbauen, zum Thema Wasserqualität informieren, dazu kommen eigens die Wassermeister in die Einkaufsstraße.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Geesthacht