Passionskonzert

Barbara-Chor vertont Oratorium

Geesthacht (gb). Ein selten zu hörendes Oratorium des französischen Romantikers César Franck steht im Mittelpunkt des Passionskonzertes, das am Sonnabend, 21. März, um 20 Uhr in der katholischen Kirche St. Barbara (Waldstraße 2) beginnt.

Mit "Die Sieben Worte Jesu am Kreuz" vertonte Franck die überlieferten letzten Jesus-Worte. Das Ensemble aus Mitgliedern der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und des St.-Barbara-Chors werden geleitet von Wolfgang Hochstein. Als Solisten wirken Linda J. Berg, Cheng Li und Jörn Dopfer mit. Eintrittskarten zum Preis von 17 Euro (Schüler und Studenten: 10 Euro) sind im Vorverkauf bei Zigarren Fries (Bergedorfer Straße 46) und im Pfarrbüro St. Barbara (Waldstraße 4) erhältlich.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Geesthacht