Geesthacht

Für ein würdiges Lebensumfeld

| Lesedauer: 2 Minuten

Spende hilft "Wohnen nach Wunsch"

Ihr Einsatz ist einfach bemerkenswert: Seit zehn Jahren engagiert sich Annelie Keckstein für Kinder und Jugendliche mit Schädel-Hirn-Verletzung. Dieses Engagement ist jetzt belohnt worden: Vom Planungsbüro Hahm (pbh) aus Osnabrück gab es einen Scheck über 1500 Euro im Geesthachter Rathaus. Das Geld fließt in erster Linie in einen Dänemark-Urlaub für Familien mit "besonderen Kindern" auf der Ostseeinsel Falster - 25 Familien sind im Mai dabei.

"Ich bringe den Familien sogar morgens die Brötchen an die Haustür. Mir macht es einfach Spaß, mich für andere einzusetzen", sagt Keckstein. Seit zehn Jahren kümmert sich die 61-Jährige nicht nur um die Sorgen anderer, sondern auch um ihre eigene Tochter: Die heute 26-jährige Christina Keckstein fiel 2004 nach einem Unfall ins Wachkoma. Seitdem ist Annelie Keckstein permanent im Einsatz, um nicht nur ihrer Tochter ein würdiges Lebensumfeld zu ermöglichen.

Das Planungsbüro Hahm, das momentan in Geesthacht das Bauprojekt an der Ecke Hugo-Otto-Zimmer-Straße/Silberberg umsetzt, unterstützt seit Jahren soziale Projekte in ganz Deutschland.

In Zusammenarbeit mit der Rathausverwaltung in Geesthacht fiel diesmal die Wahl auf "Wohnen nach Wunsch". "Wir sind beeindruckt vom Einsatz von Frau Keckstein und können vor ihrem Engagement nur unseren Hut ziehen", sagte Geschäftsführer Berthold Uphoff bei der Scheckübergabe.

Annelie Keckstein nutzte die Gelegenheit, um auf ihr jüngstes Projekt aufmerksam zu machen: Sie hat eine Genossenschaft gegründet und ein Grundstück in Lauenburg gekauft: Für rund 3,5 Millionen Euro entsteht dort ein Haus für Familien mit behinderten Kindern und für junge Erwachsene, die in entsprechenden Wohngemeinschaften leben können.

Wer sich über die neue Genossenschaft beziehungsweise die Arbeit des Vereins informieren will, erhält Auskünfte auf der Homepage: www.selbstbestimmteswohnen-nach-wunsch.de

( (to). )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Geesthacht