Ehrenamt

Wahltermine im Amt Hohe Elbgeest

Ehrenamt: Gemeindevertreter bestimmen ihre neuen Bürgermeister

Die ehrenamtlichen Bürgermeister der zehn kleinen Gemeinden werden nicht von den Einwohnern gewählt, sondern von den Gemeindevertretern bestimmt. Wer mehr als 50 Prozent der abgegebenen Stimmen bekommt, wird dann zukünftig die Ausschüsse leiten, beziehungsweise die Anliegen seiner Gemeinde mit der Amtsverwaltung abstimmen.

Börnsen: Am Mittwoch, 19. Juni, wird im Bürgerhaus gewählt. Beginn der Sitzung ist um 20 Uhr. Der amtierende Bürgermeister Walter Heisch ist zugleich Amtsvorsteher vom Amt Hohe Elbgeest.

Dassendorf: Ob Martina Falkenberg weiter im Amt bleibt, entscheidet sich am Freitag, 21. Juni im Multifunktionssaal.

Escheburg: Die 3500-Einwohner-Gemeinde wählt am Mittwoch, 19. Juni, im Gemeindezentrum, Hofweg 2, ihren Bürgermeister. Sitzungsbeginn ist um 19.30 Uhr.

Hamwarde: Die Bürgervertreter stimmen am Dienstag, 18. Juni, im Gemeindezentrum über einen neuen Bürgermeister ab. Wahlbeginn ist um 19.30 Uhr.

Hohenhorn: Nach dem krankheitsbedingten Rücktritt von Bürgermeister Hans-Jürgen Meinert 2012 müssen die Gemeindevertreter nun einen neuen Bürgermeister bestimmen. Die Wahl findet am Montag, 17. Juni, um 19.30 Uhr im Gemeindehaus (Am Ebersoll 2) statt.

Kröppelshagen-Fahrendorf: Am Dienstag, 18. Juni, eröffnet der amtierende Bürgermeister Volker Merkel um 19.30 Uhr die konstituierende Sitzung im Gemeindehaus.

Wiershop: Hier wird am Freitag, 21. Juni, im Feuerwehrgerätehaus (Lindenstraße 8-10) ab 20 Uhr gewählt.

Worth: Die Bürgervertreter stimmen am Montag, 17. Juni, in der Alten Schule ab. Die Sitzung beginnt um 19.30 Uhr.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Geesthacht