Fotoausstellung

Zeitsprünge - Zurück in die Vergangenheit

Geesthacht (cbx). Hauszelte, ein alter Camper und sogar ein Jurte-Zelt - der Campingplatz Tesperhude war im Juli 1963 ein beliebter Ferienort für Sonnenhungrige an der Elbe.

Auch heute noch ist der Campingplatz ein beliebtes Reiseziel in Norddeutschland. Allerdings dominieren nun Wohnwagen das Bild.

Unter dem Titel "Zeitsprünge" präsentiert das Informationszentrum des Kernkraftwerks Krümmel, Elbuferstraße 80, vom 20. Juni an verschiedene Fotos mit Motiven aus unterschiedlichen Jahrzehnten aus den Stadtteilen Grünhof und Tesperhude. Das Projekt "Zeitsprünge" ist eine Kooperation mit dem Heimatbund und Geschichtsverein Geesthacht. "Wir würden uns freuen, wenn die Besucher eigene Fotografien und Erinnerungsstücke aus vergangenen Zeiten zur Eröffnung mitbringen", sagt Helmut Knust vom Geschichtsverein. Die Fotos können jeweils am ersten und letzten Sonntag des Monats von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr besichtigt werden. Von Montag bis Freitag ist ein Besuch nur nach telefonischer Absprache, Tel. (0 41 52) 59 40, möglich.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Geesthacht