Leserbrief

"Torfschicht spielt eine Rolle"

Karl Zabel, Bahnstr. 12, 21502 Geesthacht

Betr. "Senat soll Rede und Antwort stehen", zum Leserbrief von Herrn Brammer vom 19. 3. 2009

Das Gebiet der Borghorster Elbwiesen war vor dem Bau des Kanals, Ebbe und Flut ausgesetzt. Die Befürchtung von Herrn Brammer ist, dass es bei Hochwasser immer zu einer Überflutung seines Betriebsgeländes kommen wird. Doch vor dieser Gefahr ist er auch durch den bestehenden Schleusenleitdamm nicht geschützt. Sicherlich spielt die unterirdische Torfschicht, die sich von der Elbe bis zum Geesthang zieht, eine Rolle. Hauptgrund für die Überflutung ist, dass er versäumt hat, sein Betriebsgelände auf Höhe der Nachbargrundstücke zu bringen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Geesthacht