Lauenburg. Bis zu 80 Sozialwohnungen sollten in Lauenburg gebaut werden. Doch der Plan platzte. Sozialdemokraten fordern Konsequenzen.

Wer über ein geringes Einkommen verfügt, hat es in Lauenburg schwer, eine passende Wohnung zu finden. Da nutzt meist auch ein sogenannter „Paragraf 5-Schein“ nichts, der dazu berechtigt, eine preisgünstige Sozialwohnung zu mieten. Entsprechende Angebote gibt es nämlich kaum – besonders für Familien. In den gängigen Immobilienportalen wurde innerhalb von mindestens drei Wochen lediglich eine Eineinhalb-Zimmer-Wohnung angeboten, für die ein Wohnberechtigungsschein erforderlich ist.