Geesthacht. Zweimal brannte es im Januar im türkischen Kulturverein in Geesthacht. Polizei geht von Brandstiftung aus. Verdächtiger in U-Haft.

Gleich zweimal hat es im Café Kral am Buntenskamp in Geesthacht im Januar gebrannt. Brandstiftung, stellte die Polizei fest. Am 6. Februar hätten die Ermittlungen der Kriminalpolizei Geesthacht zur Festnahme eines Tatverdächtigen geführt, teilt die Polizeidirektion Ratzeburg gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Lübeck jetzt mit.