Schwarzenbek. Selbst die kleinsten Patienten im Alter von null bis drei Jahren brauchen psychologische Betreuung. Das sind die Gründe.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, soziale Vereinzelung und auch kaum erfüllbaren Erwartungen ans Elternsein sind Gründe, wieso Eltern an ihre Grenzen kommen. Dass aber nicht nur Eltern unter dem ständig zunehmenden Stress leiden, sondern auch Kinder, belegen Statistiken: 2021 waren doppelt so viele Kinder in psychotherapeutischer Behandlung wie noch vor zehn Jahren. In der Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie Schwarzenbek (KJP) werden nun auch die Jüngsten bis zu einem Alter von drei Jahren behandelt.