Buchholz. Im Herzogtum Lauenburg ist ein 18-Jähriger beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst und durch die Luft geschleudert worden.

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend ist ein junger Mann auf der B207 bei Buchholz im Kreis Herzogtum Lauenburg schwer verletzt worden. Laut Informationen der Polizei Ratzeburg wollte der 18-Jährige gegen 19.15 Uhr die Bundesstraße an der Kreuzung Klein Disnacker Weg in Richtung eines Wirtschaftsweges überqueren.