Lüneburg. Auch Mitarbeiter erkrankt: Betten können nicht belegt werden. Wartezeit in Notaufnahme, Krankenhaus muss Operationen verschieben.

Im Klinikum Lüneburg werden zurzeit 45 Personen mit oder wegen einer Corona-Infektion behandelt, so viele wie noch nie seit Beginn der Corona-Pandemie. Gleichzeitig ist die Personalsituation wegen Erkrankungen unterschiedlicher Ursachen so angespannt, dass mehr als 70 Betten nicht belegt werden können.