Neu Wulmstorf. Der „Dorfkrug“-Landhof ist ein Ausflugsziel der besonderen Art. In der Vorweihnachtszeit bietet er nahe Hamburg Kunst und Köstliches.

Der täglich geöffnete Landhof auf dem Höftenberg hat sich zu einer herausragenden Attraktion in Neu Wulmstorf entwickelt. Besonders an den Wochenenden zieht er zahlreiche Besucher an. Gegründet wurde er von Thomas Hauschild, Inhaber der Firma und des Restaurants „Zum Dorfkrug“ und Erfinder der „Sylter Salatfrische“ sowie der vielen anderen „Zum Dorfkrug“-Erzeugnisse. Gedacht war er zunächst als landwirtschaftlicher Betrieb, mit dem der Gastronom seine Vorstellung von Nachhaltigkeit realisieren wollte. Inzwischen ist der Hof mit seinem großem Hofladen, den verschiedenen gastronomischen Angeboten und einem Außenbereich, der Kinderherzen höher schlagen lässt, ein Anziehungspunkt vor allem für Familien.