Buchholz. Strecke zwischen Buchholz und Harburg wird 14 Tage lang gesperrt. Warum eine neue Regel des Bundesamtes Stopps ausschließt.

Auf Bahnfahrer, die aus dem Landkreis Harburg in die Hamburger Innenstadt pendeln, kommen einmal mehr harte Wochen zu. Die Schienen zwischen Buchholz und Harburg werden ab dem 15. Oktober in beide Richtungen für zwei Wochen voll gesperrt. Davon betroffen sind auch die zwischen Hamburg und Bremen fahrenden Metronom-Linien RE 4 und RB 41.