Kurioser Unfall

Im Kreisverkehr einfach geradeaus gefahren

Die Schilder zeigen es: Eigentlich geht es rechts herum. Der BMW-Fahrer rauschte einfach geradeaus auf den Kreisverkehr.

Die Schilder zeigen es: Eigentlich geht es rechts herum. Der BMW-Fahrer rauschte einfach geradeaus auf den Kreisverkehr.

Foto: Joto / JOTO

BMW knickte mehrere Schilder um, schleuderte einen Erdwall hinauf und blieb schräg auf dem Hügel stehen

Nottensdorf. Am späten Sonnabend ist ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall in Nottensdorf (Kreis Stade) leicht verletzt worden. Nach Polizeiangaben war er in seinem BMW gegen 22.45 Uhr auf der B 73 in Richtung Stade unterwegs.

In Höhe der Landesstraße 130 fuhr er aus ungeklärter Ursache geradeaus in einen Kreisverkehr. Das Auto knickte mehrere Schilder um, schleuderte einen Erdwall hinauf und blieb schräg auf dem Hügel stehen. Der Autofahrer kam per Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Polizei ordnete wegen des Verdachts auf eine Alkoholfahrt eine Blutprobe an.

( tjo )