Corona-Impfung

Ungewöhnliche Aktion: Dieser Impftag ist speziell für Frauen

Fljorije Cuni (l.) und Natascha Bartels vor dem Impfzentrum..

Fljorije Cuni (l.) und Natascha Bartels vor dem Impfzentrum..

Foto: Johanniter / HA

Bei Corona-Impfaktion soll nur weibliches Personal anwesend sein sowie Dolmetscherinnen für Kurdisch, Arabisch und Afghanisch.

Buchholz.  Um möglichst viele Menschen durch eine Corona-Impfung schützen zu können, ist es sehr wichtig, auch religiöse oder kulturelle Besonderheiten zu bedenken und auch sprachliche Barrieren zu überwinden.

Das Team der Johanniter-Unfall-Hilfe am Impfzentrum Buchholz und der Landkreis Harburg bieten deshalb als weitere Sonderimpfaktion am Mittwoch, 18. August 2021, von 12 bis 16 Uhr einen Impftag für Frauen und Mädchen ab 12 Jahren aller Kulturen, Nationalitäten und Sprachen an.

Corona-Impfung für Frauen – ohne Termin

Es hat sich erwiesen, dass gerade die niedrigschwelligen Angebote ohne vorherige Terminvergabe und ohne bürokratischen Aufwand, dafür verbunden mit Beratung, gute Impferfolge bringen. Im Impfzentrum Buchholz wird daher an diesem Tag ausschließlich weibliches Personal zur Verfügung stehen. Des Weiteren stehen Dolmetscherinnen für Arabisch, Kurdisch und gegebenenfalls Afghanisch zur Verfügung. Männliche Begleitpersonen müssen vor dem Impfzentrum warten. Ziel ist eine geschützte Atmosphäre zu schaffen, in der sich jede Frau und jedes Mädchen willkommen fühlt.

Terminvereinbarung oder Anmeldung ist nicht erforderlich

Eine Terminvereinbarung oder Anmeldung ist nicht erforderlich. Angeboten werden die Impfstoffe von Biontech und Johnson & Johnson. Mitgebracht werden muss lediglich der Personalausweis oder ein vergleichbares Ausweisdokument und falls vorhanden der Impfpass. Bei einer Impfung mit Johnson & Johnson ist nur eine Impfung für den vollen Impfschutz nötig. Wenn Biontech für die Impfung gewählt wird, finden die Zweitimpfungen am 16. September 2021, ebenfalls wieder von 12 bis 16 Uhr statt. Alle wichtigen

Informationen zur Corona-Pandemie im Landkreis Harburg finden sich unter der Seite www.landkreis-harburg.de/corona. Informationen zur niedersächsischen Corona-Impfkampagne im Landkreis Harburg finden Sie unter https://www.landkreis-harburg.de/impfzentren.

( HA )