Kreis Harburg

Zeugen gesucht: Pferd in Stall vergiftet

Unbekannte haben einem Pferd in einem Stall vergiftetes Futter zu fressen gegeben (Symbolbild)

Unbekannte haben einem Pferd in einem Stall vergiftetes Futter zu fressen gegeben (Symbolbild)

Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Unbekannte gaben dem Pferd vergiftetes Futter zu fressen. In der Nähe des Stalls wurde ein verdächtiges weißes Fahrzeug gesichtet.

Neu-Wulmstorf. Unbekannte haben einem Pferd in einem Stall in Neu-Wulmstorf im Kreis Harburg offensichtlich vergiftetes Futter zu fressen gegeben. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte die Pferdehalterin bereits am vergangenen Freitag Vergiftungserscheinungen ihres Vierbeiners bemerkt.

Bei einer Untersuchung des Pferdes stellte der Tierarzt das Gift fest und die Frau alarmierte die Polizei. Das Überleben des Tieres galt zunächst nicht als gesichert, das Pferd ist in einer Tierklinik.

In der Nähe des Stalls wurde den Angaben zufolge nachts mehrmals ein verdächtiges weißes Fahrzeug gesichtet. Die Polizei sucht nach Zeugen.