Landkreis Harburg

Wiederholungstäter belästigt Schülerin sexuell

Der Mann entblößt sich in Winsen vor der 13-Jährigen. Dank einer ebenfalls betroffenen Frau kann ihn die Polizei ermitteln.

Winsen (Luhe). Die Polizei in Winsen (Luhe) ist einem mutmaßlichen Exhibitionisten auf die Schliche gekommen. Der 26 Jahre alte Mann steht im Verdacht, am Montagabend gegen 17.30 Uhr in der Feldmark zwischen den Ortsteilen Borstel und Sangenstedt eine 13-jährige Schülerin sexuell belästigt zu haben. Nach Polizeiangaben hatte er das Mädchen, das mit seinem Hund unterwegs war, mit dem Pkw überholt, war ausgestiegen und fing dann an, bei geöffneter Hose an seinem Geschlechtsteil zu manipulieren.

Das Mädchen war weggelaufen und hatte seine Eltern angerufen, der Mann zunächst nicht aufzufinden. Doch dank der sozialen Medien flog er auf. Eine Frau hatte von dem Vorfall erfahren und der Polizei geschildert, das ihr am Sonnabend Ähnliches passiert war. Da sie sich das Kennzeichen gemerkt hatte, konnten die Beamten den mutmaßlichen Täter am Dienstag ermitteln.

Die Personenbeschreibung passte zu dem 26-Jährigen. Er wurde erkennungsdienstlich behandelt und mit den Vorwürfen konfrontiert, hat sich bislang aber nicht geäußert.